Hilfe zur Selbsthilfe

Das von Maria Montessori entwickelte Material ist daher so konzipiert, dass Kinder zu spontaner Aktivität angeregt werden - selbständiges Lernen wird gefördert. Die Angebote der vorbereiteten Umgebung werden deshalb den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand des Kindes angepasst. Offen zugängliche Materialien fordern zur  Eigenaktivität auf und geben dem Kind die Möglichkeit, selbsttätig Erfahrungen zu sammeln.

Alle Dinge haben im Raum einen festen Platz und sind klar strukturiert. Sie stehen in den Regalen so bereit, dass sie Kinder unabhängig von Erwachsenen nehmen und auch wieder dorthin zurückbringen können. Die äußere Ordnung ermöglicht es dem Kind zu einer inneren Ordnung zu finden.


Die Fehlerkontrolle liegt im Material, das Kind kann sich so gegebenenfalls selbst korrigieren und wird unabhängig von der Bewertung Erwachsener. Das ästhetisch sehr  ansprechend gestaltete Material regt zum handelnden Umgang an, das Kind wird selbsttätig und gelangt über das Greifen zum „Be-greifen”.